Pfadfinder Nöstlbach logo

Aufgaben der LeiterInnen

Alle PfadfinderleiterInnen sind ehrenamtlich in ihrer Freizeit aktiv. Sie verbringen mit den Kindern und Jugendlichen Heimstunden, außerordentliche Pfadfinderprogramme und Lager, die sie in Teams planen und vorbereiten.

Als LeiterIn muss man in der Lage sein, Verantwortung zu übernehmen und sich immer bewusst sein, dass sich viele Menschen auf einen verlassen. Man hat eine Vorbildfunktion, da man viel Zeit mit Kindern/ Jugendlichen verbringt, Verschiedenes mit ihnen unternimmt und ihnen allerlei Nützliches und Lebensnahes beibringt. So sind die Heimstunden inhaltlich sehr unterschiedlich, abwechslungsreich und vor allem mit Spaß, Freude und Herz zusammengestellt. Auf die Schwerpunkte der Pfadfindermethode aufbauend, wird auf die vielfältigen Talente der Kinder und Jugendlichen eingegangen, so dass sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt werden.

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs bilden junge Erwachsene in einem vierstufigen Ausbildungsprogramm über einen Zeitraum von rund drei Jahren zu JugendleiterInnen aus. Schwerpunkte dieser Ausbildung sind altersgerechte Methoden in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Persönlichkeitsentwicklung und Grundlagen der Gruppendynamik.

LeiterInnen

Name:
Ines Nömair

Funktion:
WiWö Gruppenleiterin

Email
wiwoe-leitung@pfadfinder-noestlbach.at
photo

Name:
Martina Stumptner

Funktion:
GuSp Gruppenleiterin

Email
gusp-leitung@pfadfinder-noestlbach.at
photo

Name:
Markus Nömair

Funktion:
WiWö Leiter

photo

Name:
Michael Stumptner

Funktion:
GuSp Leiter

photo

Name:
Daniela Mares

Funktion:
WiWö Leiterin

photo

Name:
Barbara Luger

Funktion:
GuSp Leiterin

photo

Name:
Regina Wagner

Funktion:
WiWö Leiterin

photo